TK EXPERIENCE CENTER, NETHERLAND

TK Store Mannheim, Germany

Interview John Dammertz

John wurde das Hockeygen in die Wiege gelegt. Sein Vater spielte bereits in jungen Jahren in der niederländischen Liga Hockey.

Geburtstag: 16.05.2007

Schule: 9te Klasse, Gymnasium

Lieblingsfarbe: blau

Andere Hockeyspieler in der Familie: Vater

Club: Zehlendorfer Wespen

Nationalmannschaft: U16

Schläger: TK 1.1 late bow

 

Warum Hockey? Was fasziniert Dich an diesem Sport?

Bis ich so ungefähr 10 oder 11 Jahre alt war, habe ich Hockey, Fußball und Tennis parallel gespielt. Dann wurde das aber zu viel und war zeitlich nicht mehr unter einen Hut zu bringen. Somit musste ich mich für eine Sportart entscheiden - für mich war das ganz klar Hockey.  Tennis habe ich bis vor kurzem noch zum Spaß gespielt, aber auch dafür ist jetzt keine Zeit mehr.


Wie bist Du zum Hockey gekommen?

Mein Papa hat früher in den Niederlanden Hockey gespielt und mich schon als kleines Kind zu seinen Spielen zum Zuschauen mitgenommen. Nachdem sein Spiel zu Ende war hat Papa mit mir dann immer geübt.


Wie häufig trainierst Du pro Woche, um in Form zu bleiben?

  • Montag: Krafttraining
  • Dienstag: trainingsfrei
  • Mittwoch: Auswahltraining Berlin
  • Donnerstag: Vereinstraining
  • Freitag: Vereinstraining mit Athletikeinheit
  • Wochenende: Punktspiele

 


Welche Ziele hast Du – was möchtest Du im Hockey noch erreichen?

Mit meiner Mannschaft Deutscher Meister auf dem Feld und in der Halle werden.


Warum vertraust Du auf Produkte von TK? Du spielst den 1.1 late bow von TK. Was zeichnet den Schläger aus? Warum der?

Besonders gefällt mir das coole Design. Die blauen Elefanten auf schwarzem Untergrund sehen einfach toll aus. Außerdem finde ich, dass er einen schönen Touch hat. Er spielt sich sehr rund. Ein tolles Paket aus gelungenem Design und für mich perfekten Spieleigenschaften.

Hast Du noch eine anderes Prodkukt aus der TK Textil-Range, das Dir gut gefällt?

Der Style der Classic Jacke gefällt mir sehr gut, sie ist – wie es der Name schon sagt - klassisch ohne Schnickschnack. Und meine Lieblingshose ist momentan die Sao Luis. Da finde ich die Passform sehr gut - etwas baggy und bequem. Auch meine Kumpels finden die ziemlich gut und tragen sie mittlerweile selbst.


Wie bekommst Du Schule / Beruf / Privatleben und Hockey unter einen Hut?

Ist manchmal ganz schön stressig, besonders in den Zeiten, wenn die ganzen Klassenarbeiten anstehen. Da muss man sich auch mal nach dem Training aufraffen und noch ein wenig lernen.

 

Was machst Du, wenn Du mal freie Zeit hast?

Am liebsten verbringe ich meine Freizeit mit den Teamkollegen aus meinem Jahrgang (2007). Im Sommer gehen wir gerne zusammen Schwimmen / ins Freibad.


Urlaub?

Ich konnte wegen Hockey schon zwei Mal nicht mit der Familie in den Urlaub.

 

Wenn Urlaub – was und wo?

In den Skiferien gehe ich gerne Snowboarden und im Sommer bin ich am liebsten bei meinem Opa in Italien. Er hat dort in Küstennähe ein Haus. Da chille ich gerne in der Sonne am Pool (aber natürlich immer mit Sonnenschutz ?)


Hast Du ein Lieblingsbuch / einen Lieblingsfilm?

Mir gefallen Dokumentationen über Sportler wie zum Beispiel „The last dance“ – über die Karriere von Michael Jordan oder die Doku über Bastian Schweinsteiger, weil ich dabei viel über andere Sportarten, die Sportler und deren Leben erfahre.

 

Lieblingsserien?

Big Bang Theorie und The Mandalorian


Hast Du ein Lieblingsessen?

Wenn Papa kocht dann sehr gerne Lachsnudeln oder Tomate-Mozzarella mit Basilikum und Balsamico-Öl-Dressing.

 

Was magst Du an anderen Menschen?

Witzig, humorvoll und sportlich (interessiert) – auf keinen Fall sollten sie Langeweiler sein!


Stichwort “Bucket-List” – was muss unbedingt darauf stehen?

  1. Deutscher Meister in der Jugend
  2. Nach Florida reisen und Miami besuchen – dort ist es fast immer schön warm und es gibt tolle Strände!

 

Vielen Dank an John für das Interview und dass Du Dir Zeit für uns genommen hast!

Wir stellen hier jeden Monat ein Mitglied der TK Family vor

#tkhockeyfamily 

Du möchtest auch ein Mitglied der TK Family werden?
Dann schreib uns und erfahre mehr zu unseren Förderprogrammen.

vertreib@tk-hockey.de

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel